GIF Image
Mach meinen Ex zurück Test damit ich dir weiterhelfen kann [Chancenanalyse + 1:1 Coaching]

Jemanden gehen lassen damit er zurück kommt – warum es so wichtig ist

Es tut weh durch eine Trennung zu gehen! Und sicher vermisst du ihn gerade mehr als alles andere!

Lies dir deswegen jetzt diesen Artikel durch! Du bekommst mehr als 12 wichtige Tipps für deine Situation!

Mach auch meinen Ex zurück Test ergänzend zum Artikel!

Dieser Test kann dir unglaublich helfen! Wobei du 2 Testergebnisse bekommst! 1 Sofortergebnis mit einer Chancenanalyse! Und ein 1:1 Coaching binnen 1-2 Stunden. Da ich dafür ein persöbliches Video aufnehme, brauche ich immer 1-2 Stunden!

Wenn dich das interessiert, dann beantworte einfach die erste Frage!

Was belastet dich emotional derzeit am meisten?

GIF Image
Mach meinen Ex zurück Test damit ich dir weiterhelfen kann [Chancenanalyse + 1:1 Coaching]


Punk 1: Warum dein Ex immer zuerst von dir weg möchte!

Nach Trennungen liegen oft die Nerven blank!

Meist war es in der Beziehung zu eng. Gerade nach langen Beziehungen! Und einerseits schmerzt es ihn! Andererseits möchte ein Teil in ihm frei sein!

Trennungen sind immer hart

Vielleicht auch der Teil, der die Trennungsentscheidung aussprach!

Und ja, genau das erzeugt sehr starke Schmerzen in dir!

Aber Achtung: Es gibt hier einen großen Fehler, den du niemals machen darfst!


Punkt 2: Mach diesen großen Fehler und du stößt deinen Ex für immer von dir weg!

Dein Ex möchte sich trennen, weil eine Seite in ihm unglücklich ist. Was er auch sucht… verwehre es nicht!

Bei vielen wird genau dadurch Verlustangst getriggert. In der Folge wird hinterhergerannt und Druck aufgebaut!

verlassen zu werden ist immer schmerzhaft!

Mit fatalen Folgen: Dein Gegenüber fühlt sich mehr und mehr eingeengt und sucht umso mehr das Weite!

Denn es passieren 2 Dinge:

  • Erstens wird dieser innere Ruf nach Freiheit unterbunden!
  • Zweitens  zerstörst du extrem viel Anziehung. Denn du wirkst sehr schnell sehr verzweifelt!

Aus psychologischer Sicht ist es deswegen wichtig, ihn erst einmal gehen zu lassen! Ja, sogar als Bestandteil eines Rückeroberungsprozesses!


Punkt 3: Der psychologische Mechanismus: Warum du jemanden zuerst gehen lassen musst, damit er zurückkommt!

Lass ihn frei! Lass ihn finden, was er in seiner Freiheit suchte! Lass zu, dass er findet, weswegen er sich trennte! Und gib es mit einem guten Gefühl!

Warum?

Weil du dadurch 3 Dinge realisieren kannst:

  • Erstens: Dein Verhalten zeugt von einer sehr starken Unabhängigkeit! Was für Anziehungsaufbau essentiell ist!
  • Zweitens: Wie sollte er je herausfinden, ob die Trennung ein Fehler war oder nicht, wenn er sich nicht trennt!
  • Drittens: Sobald du ihn ziehen lässt hat er auch die Möglichkeit dich überhaupt zu vermissen!

Wichtig: Und ziehen lassen heißt nicht, dass du eine Kontaktsperre initiieren musst! Im Gegenteil. Es heißt nur, dass er in der Initiative ist! Wobei du keine Angst vor Verlust hast!

Stell dir dabei immer die wichtigsten Fragen:

 

Punkt 4: Warum kam es überhaupt zur Trennung zwischen euch?

Die Trennungsgründe spielen eine unglaublich wichtige Rolle!

Denn gibt es weniger Gründe FÜR eine Trennung, so gibt es auch mehr für eine Beziehung!

Was es so wichtig macht sehr viel über die Ursachen eurer Trennung nachzudenken!

Denn wenn du wirklich weißt, warum die Beziehung gescheitert ist, dann weißt du auch, wie du sie reparieren kannst!

Wobei ich in meinen Coachings immer 2 Dinge kombiniere!

  • Erstens: Ich empfehle den Ex loszulassen (innerlich)
  • Zweitens: Ich empfehle die Zeit zu nutzen, um die Trennungsgründe zu reflektieren und aufzulösen!

Punkt 5: Also: Warum du jemanden gehen lassen musst, damit er zurück kommt!

  • Damit er zu sich finden kann!
  • Damit du Zeit hast die Themen eurer Trennung anzugehen!
  • Damit er Space hat sich zu vermissen!
  • Damit du nicht needy und verweifelt wirkst!
  • Und damit auch du den Space hast wieder zu dir zu finden!

Wichtig: Rückeroberungen sind eine sehr sensible Geschichte! Und es können unfassbat viele Fehler gemacht werden! Wobei eine Sache immer wieder auffällt: Je mehr du trotz Trennung Fokus auf dich halten kannst, desto höher sind auch die Chancen!


Punkt 6: Was es bedeutet jemanden gehen zu lassen

  • Jemanden gehen zu lassen heißt, dass du auch alleine mit dir klar kommst!
  • Es heißt, dass du auch Space geben kannst!
  • Es heißt, dass der:die Ex Zeit und Raum bekommt, alles zu überdenken!

Auch schützt du dich und bekommst erst einmal einen klaren Kopf!

Zudem vermeidest du den Rückeroberungsfehler Nummer 1: Zu starkes Hinterherlaufen!

Zumal dein Ex damit konfrontiert wird ganz ohne dich in den Alltag zu treten! Was in einigen Fällen ein Weckruf sein kann!

loslassen fgür Ex zurück


Punkt 7: KOMMT DER/DIE EX ZURÜCK, WENN MAN IHN/SIE GEHEN LÄSST?

Vorhersagen lässt sich so etwas mit Sicherheit NICHT!

Aber: Du steigerst definitiv die Chancen, dass genau dieser Fall eintritt!

  • Erstens strahlst du Selbstliebe und Unabhängigkeit aus!
  • Du handelst nicht wie ein „Creepy Ex“, sondern wie ein gesunder Mensch!
  • Und du steigerst die Chancen, dass der:die Ex dich vermissen kann!

Wird zudem ein möglicher Kontakt zwischen euch so vorbereitet, dass mehr aus diesem Kontakt wachsen kann, dann kann das deine Chancen enorm steigern (wenn z.b die Trennungsgründe nicht mehr im Raum stehen).


Punkt 8: Brauchst du eine Kontaktsperre, um zu bewirken, dass jemand wieder zurückkommt?

Nein!

Eine Kontaktsperre solltest du immer nur dann anwenden, wenn der:die Ex toxisch ist! Oder ganz einfach gesagt: Wenn du dich schützen musst!

Ansonsten ist es sinnvoll mit einem „reduziertem Kontakt“ zu arbeiten.

„Reduziert“ heißt: der:die Ex kann immer noch Kontakt zu dir aufnehmen! Du rennst aber nicht aktiv hinterher!


Punkt 9: WARTE ALSO NICHT AUF DEINE(N) EX!

Wichtig: Lebe dein Leben! Und arbeite stetig daran es trotz Trennung so glücklich wie möglich zu leben!

Kämpfe gegen den Sog aus Wehmut und Traurigkeit an!

Klar, dass sagt sich einfach!

Was mir geholfen hat: Lerne dich in deinem Schmerz zu lieben! Denn dein „innerer Schmerzkörper“ ist oft zusätzlich belastet durch Verlustangst, Angst vor Einsamkeit oder Angst vor Abweisung!

Und je mehr du es schaffst, dich trotz Schmerzkörper zu lieben, desto mehr bekommt die Angst hinter dem Schmerzkörper, das, was den auch Schmerz reduziert.

Wenn du zum Beispiel Verlustangst hast, dann wäre die neue Erfahrung glücklich zu sein trotz Verlust.

Wobei nun dein Unterbewusstsein weiß: es gibt immer weniger Grund, von dieser Situation Angst zu haben.

In der Folge lässt die Verlust Angst nach. Du kannst dich wieder mehr auf dich konzentrieren und wirst unabhängiger.

Du wartest immer weniger und die Chancen steigen!


Punkt 10: Eine geniale Methode, wie du deinen Ex gehenlässt, sodass er schließlich zurückkommt!

Mach ihm bewusst, was er mit dir hatte und verliert!

Ex beeindrucken

Schritt 1: Löse auf was zur Trennung führte! Dadurch schaffst du mehr und mehr Trigger, warum ihr eigentlich zusammen gehört.

Schritt 2: Gehe in eine reduzierten Kontakt. Impulse für Kontakt sind möglich. Aber sie müssen von der:dem Ex kommen! Es sei denn ihr habt einen wirklich guten Kontakt!

Schritt 3: Werde unwiderstehlich! So attraktiv, dass er:sie dir niemals widerstehen könnte! Der:die Ex muss sich die Finger nach dir lecken!

Schritt 4: Strahle eine extrem starke Unabhängigkeit und Selbstliebe aus! Habe einen gewaltigen Selbstwert!

Schritt 5: Entweder kommt der:die Ex aus Neugierde auf dich zu! Was wirklich erstaunlich oft passiert! Oder aber du initiierst Kontakt.

Schritt 6: Nutze immer eine SMS um zum Telefonat zu kommen und ein Telefonat um zum Date zu kommen! Und triff den:die Ex „zufällig“ irgendwo!

Schritt 7: Mach all diese Veränderungen sichtbar!

Die Folge: Du kreierst ein Momentum, dass unfassbar viel Anziehung erzeugen kann! Weil der:die Ex durch deine neue Version komplett überrascht wird!


Punkt 11: LERNE, DEINE GEDANKEN ZU KONTROLLIEREN

Unsere Gedanken formen unsere Emotionen. Und unsere Emotionen formen unser Handeln! Und unser Handeln formt unser Leben!

Wie oft du an ihn:sie denkst! Wie oft du darüber nachdenkst, wie sehr du ihn:sie vermusst! Wie oft du darüber nachdenkst, was du falsch gemacht hast…

All das formt am Ende dein Verhalten ihm:ihr gegenüber! Mach dir das bewusst!

Entweder du nährst bereit in deinen Gedanken den Wolf der Unabhängigkeit und Selbstliebe! Oder du wirst mehr und mehr dich als abhängige Person manifestieren! Was deine Chancen zunichte macht!

welche wolf nährst du

LOSLASSEN FÄNGT NÄMLICH BEREITS IM KOPF AN!!

Mach dir das bewusst!


Punkt 12: HABE EINE PERSPEKTIVE IM LEBEN

Dein Leben abseits der Beziehung muss so sabil und erfüllend sein, dass du nur wenig deines Lebensglückes verlierst, musst du deine:n Ex loslassen!

perspektive haben - ex zurück

Das was du dir in deinem Leben abseits deiner Beziehung erschaffst, dass ist auch das, was am Ende deine Unabhängigkeit ausmachen wird!

Großer Fehler: Der:die Ex war in der Rolle alle Defizite deines „Nicht Beziehungslebens“ und dessen Unglück auszugleichen!

Je mehr du eine Perpektive für Lebensziele und Lebensmotivation hast, desto leichter wird es dir fallen WIRKLICH loszulassen!


 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner