-Ex zurück trotz neuer Freundin und Beziehung!

Den Ex zurück trotz neuer Freundin…

Nun ja, das ist mit Sicherheit KEIN leichtes Unterfangen. Ob es doch gute Chancen gibt, sofern du bestimmte Regeln beachtest und beherzigst!

Welche das sind, dass zeige ich dir…

  • … in meinen Top 22 Tipps, für den Fall, dass dein Ex bereits eine neue Freundin hat.
  • … und in meiner 5 Phasen Ex zurück Strategie – optimiert auf dein Szenario…
  • 8 wichtige Regeln!
Autor: Mit Paatherapeut Frederic Dittmar. Bekannt aus Youtube

 

Hier ein Video von mir zum Thema:

Frage 1: Was belastet dich emotional derzeit am stärksten?

 

Vorab: Ex zurück trotz neuer Freundin – Das musst du wissen…

Der richtige Zeitpunkt

Damit möchte ich auch gleich anfangen: Das allererste, ist, dass du verstehen musst, dass es jetzt erst einmal schwierig ist, an sie oder ihn heranzukommen.

Verstehe: Du musst im richtigen Moment zuschlagen!

Nämlich immer dann, wenn deine Chancen am höchsten sind: Das ist immer dann, wenn es bei ihm oder ihr in der jetzigen Beziehung kriselt.

Das ist etwas, das du verstehen musst.

Wenn du es jetzt versuchst, dann stehen die Chancen eher schlecht.

Gerade wenn die Beziehung gut läuft und die beiden viel Spaß haben. Der Versuch würde scheitern!

Am Ende verletzt man sich nur noch mehr.

Deshalb ist es wichtig, den besten Moment für eine Rückeroberung oder eine Kontaktaufnahme zu kennen:

Nämlich immer dann, wenn es in der Beziehung deines Ex-Partners oder deiner Ex-Partnerin kriselt.

DEIN Vorteil

Meistens werden Beziehungen nach einer Trennung immer nur eingegangen, um Trost zu finden und um Ängste zu stillen. Z.b die Angst vor Einsamkeit!

Man sucht sich eine neue Beziehung, ohne deren Qualität zu prüfen.

Oder weil man Bestätigung braucht.

Oder einfach um die Trennung leichter zu verarbeiten.

Ganz egal warum, der ausschlaggebende Punkt ist, dass diese Beziehungen meist nicht lange halten und dass es relativ schnell wieder kriselt.

Natürlich nicht überall, aber meistens.

Deswegen: ABWARTEN….

Daher ist es der beste Ansatz, einfach zu warten und sich zurückzuziehen.

Denn wenn du dich jetzt einmischen würdest, so würdest du ihn oder sie unter Druck setzen.

Die Entscheidung hieße dann: Du oder die neue Beziehung?

Und wie diese Entscheidung ausfällt, das sollte klar sein! Meist gegen dich!

Ex zurück trotz neuer Beziehung – was lange nicht das AUS heißt [Strategie von mir für dich]

Ex zurück trotz neuer Beziehung – was lange nicht das AUS heißt

Du möchtest deinen Ex-Partner oder Ex-Partnerin zurückgewinnen und gleichzeitig hat er oder sie bereits wieder eine neue Partnerschaft?

Dann zeige ich dir in diesem Beitrag eine Anleitung, der du folgen kannst.

Wichtig natürlich: Natürlich gibt niemals eine einhundert-prozentige Garantie, weil solche Situationen unglaublich individuell sind. Aber ich bin mir sicher, dass du hier sehr viele wertvolle Informationen für dich und für dein weiteres Vorgehen mitnehmen kannst.

Schritt für Schritt

Der erste Schritt:

Kurz auf Abstand

Jetzt besteht der erste Schritt darin, erst einmal auf Abstand zu gehen.

Das heißt nicht, dass du in eine Kontaktsperre gehen musst – das ist absolut nicht notwendig – ihr könnt auch weiterhin freundschaftlich zusammenbleiben, ihr könnt euch immer noch treffen und Zeit zusammen verbringen.

Aber energetisch ziehst du dich ein bisschen zurück, du gehst von diesem Gedanken weg, dass du ihn oder sie zurückerobern möchtest.

Du lässt dieses Gefühl etwas abkühlen und ziehst dich aus der ganzen Nummer etwas zurück.

Warum ist das wichtig?

Auf diese Weise vermeidest du, ihn oder sie zu sehr unter Druck zu setzen.

Fokussiere dich auch dich selbst und denke daran: Du schlägst zu, wenn der richtige Moment gekommen ist!

Der ist vielleicht jetzt gerade genau nicht.

Dass heißt jetzt gehst du erst auf Abstand – du musst keine Kontaktsperre aufbauen, wenn ihr noch Kontakt habt ist das in vielerlei Hinsicht auch positiv.

Schaue für dich und wie gut es dir damit geht!

Das ist wichtig.

Wenn es dir damit nicht gut geht, ist es vielleicht auch sinnvoll in eine Kontaktsperre zu gehen – je nachdem womit DU dich besser fühlst!

Der zweite Schritt:

  • Freue dich für deine(n) Ex!
  • Lege den Fokus auf DICH!
  • Dabei ist es ganz wichtig, dass du von manipulativen Methoden Abstand hältst.

Mein Ex-Partner oder meine Ex-Partnerin hat eine neue Partnerschaft?

Dann gehe ich auch in eine neue Partnerschaft und mache ihn oder sie so richtig eifersüchtig!

Oder ich arbeite mit irgendwelchen Push-and-Pull-Methoden.

Oder ich starte eine Racheaktion.

Diese manipulativen Methoden können verschieden aussehen.

Halte Abstand davon!

Was jetzt wichtig ist, ist dass du den Ex-Partner oder die Ex-Partnerin auf die richtige Art und Weise „verlässt“ und du die Situation richtig behandelst, indem du dich für ihn oder sie freust, dass er oder sie eine neue Beziehung gefunden hat.

Weil du ihm oder ihr damit zeigst, dass du ihn oder sie wirklich liebst, weil der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin wird wissen, dass es dir damit nicht gut geht.

Aber trotzdem gibst du ihm oder ihr das.

Es ist möglich, das auszuhalten, indem du mit dem Konzept und der Kraft der bedingungslosen Liebe arbeitest.

Du verarbeitest die Trennung nicht aus dem Ego der bedingten Liebe – welche soviel sagt wie „Ich kann dich nur lieben, wenn ich etwas von dir zurückbekomme“, sondern aus der bedingungslosen Liebe.

„Ich stelle keine Bedingungen dafür, dass ich dich liebe.

Ich lasse mein Herz dort, wo es ist.

Ich werde dich weiterhin lieben, aber von dir muss nichts zurückkommen.

Auf diese Weise gibts du einen Impuls an den Ex-Partner oder an die Ex-Partnerin, der ihm oder ihr ganz klar zeigt: Dieser Mensch liebt mich wirklich und meint es wirklich ernst mit mir.

Das ist für später ganz wichtig, weil du im späteren Verlauf – wenn es eben in der Beziehung kriseln sollte und er oder sie kommt zurück zu dir – du viel bessere Karten hast!

Wenn er oder sie weiß „Wow!

Dieser Mensch hat mich wirklich geliebt – der hat mir das beste gewünscht, in einer Situation, in der mich jeder hassen hätte müssen.

Das heißt sein Herz schlägt wirklich für mich.

Wie mache ich das?

Wichtig ist dabei, dass du es nicht nur sagst und manipulierst, sonder auch richtig kultivierst.

Wie?

Wir haben immer zwei Möglichkeiten eine Trennung zu verarbeiten: Entweder aus dem Ego oder aus dem Herzen.

Wenn wir die Trennung aus dem Herzen verarbeiten, verarbeiten wir sie viel schneller, der Trennungsschmerz lässt viel, viel schneller nach und es geht uns viel, viel schneller besser.

Das liegt daran, dass wir während des Trennungsprozesses immer noch im Herzen sein können.

Denn wo fühlen wir uns wohl, wo fühlen wir uns glücklich und frei?

Im Herzen.

Dadurch, dass du die Trennung mit dem Herzen verarbeitest, also seine oder ihre Beziehung akzeptierst und dich auch wirklich freust, weil du es in dir kultivierst, schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Du sorgst dafür, dass der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin realisiert, dass du ihn oder sie wirklich liebst und diese Liebe nicht nur Bedingungen stellst, damit diese Liebe sein kann.

Und zweitens: Deine Trennungsschmerzen lassen viel, viel schneller nach.

Du bist viel schneller wieder in deinem Leben und in deinem Herzen wieder angekommen und kannst wieder besser leben.

Natürlich ist das Ego auch wichtig, bei der Trennung zu arbeiten, aber es ist besser, auch das Herz bei einer Trennung zu schulen, weil es dich boostert.

Das Ego ist insofern wichtig, dass du dich von bestimmten Situationen und Menschen abgrenzen solltest, gerade wenn es sich um toxische Konstellationen handelt.

Der zweite Schritt besteht also darin, dass du mit der bedingungslosen Liebe arbeitest, in die Vergebung gehst und dich in dieser Hinsicht weiterentwickelst und die Trennung verarbeitest.

Du hältst Abstand zu manipulativen Spielchen.

Der dritte Schritt:

Arbeite an DIR!

Der nächste wichtige Schritt besteht darin, dass du in die Weiterentwicklung gehst.

Der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin hat einen neue Beziehung, aber du lässt das jetzt alles Links liegen und kümmerst dich nur um DICH!

Weiterentwicklung heißt, dass du ein Leben dir aufbaust, das dich glücklich und selbstbewusst macht, das dich erfüllt und unabhängig macht.

Ein Leben, das dafür sorgt, dass du ohne Ex-Partner oder Ex-Partnerin glücklich sein kannst!

Dass du mit ihm oder mit ihr maximal noch glücklicher wärst, als du es ohnehin schon bist.

Das ist der Kern von Weiterentwicklung.

Da passiert echte Weiterentwicklung.

Du machst es alleine durch den Spiegel, den dir diese Trennung vorhält: Du entwickelst dich nicht weiter, indem du irgendwelche Punkte aufschreibst.

Schau in den den Spiegel: Was spiegelt mir der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin gerade vor, wie ich mich in meinem Leben noch weiterentwickeln kann?

  • Wo bin ich noch unglücklich?
  • Wo baue ich immer wieder Abhängigkeiten auf?
  • Wo versuche ich, Ängste durch Beziehungen zu befriedigen?
  • Oder worin bin ich schlichtweg noch nicht gut genug?

Diese Ängste löst du damit auf.

  • Du siehst sie dir genauer an: Womit resümiert dein Herz mit deinem Leben?
  • Womit resümiert es nicht?
  • Wo brauchst du wirklich Entwicklung und Veränderung?

So arbeitest du wirklich an dir und gehst wirklich diese Transformation, in diese Lebenssituation, in der du gerade bist, diese Situation der Trennung und des Schmerzes, ein, in der du die diese einfach offenbarst und ermöglichst.

Wenn das passiert, du gehst in die Weiterentwicklung, du gehst in die Herz-Verarbeitung der Trennung, du gönnst ihm oder ihr nicht nur aus dem Gedanken heraus eine neue Beziehung, sondern aus dem Herzen heraus.

Du hast dein Herz durch diese Trennungsverarbeitung.

Dann ist es nur mehr eine Frage der Zeit, bis es bei sehr, sehr vielen Beziehungen, wo sofort einen neue Partnerschaft eingegangen worden ist, kriselt.

Und dann, wenn du dich so vorbereitet hast und all diese Dinge umgesetzt hast, kommt der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin von ganz alleine auf dich zu.

Du musst hier gar nicht groß kämpfen: Er oder sie kommt von ganz alleine zu dir!

Falls du merkst, es stimmt etwas in der Beziehung gerade nicht und sie gehen wahrscheinlich bald getrennte Wege, kannst auch du einen Schritt auf ihn oder sie zugehen.

  • Du hast dich weiterentwickelt / Dein neues Ich
  • Daraus ergibt sich folgende Situation: Er oder sie geht einen Schritt auf dich zu, du hast dich extrem weiterentwickelt, du bist glücklicher, du strahlst mehr.
  • Du hast viel mehr Liebe für dein Leben in deinem Herzen.
  • Du bist unabhängiger, du bist selbstständiger.
  • Du brauchst ihn oder sie gar nicht mehr, um glücklich zu sein.

Aber jetzt wo er da ist, wärst du halt nur noch glücklicher mit ihm oder ihr!

Du hast ihn oder sie gleichzeitig damals gehen lassen, in dem Gefühl und in dem Ausdruck von bedingungsloser Liebe: „Ich liebe dich wirklich.

Und das wird immer so sein, das wird immer so in meinem Herzen bleiben.

Und ich brauche im Gegensatz nichts mehr von dir zurück.

“ Und das wird ihn oder sie so nochmals doppelt beeindrucken, dass du doch die richtige Person für ihn oder sie bist.

Wichtig ist dabei, dass das immer von dir und aus deinem innersten kommt und dass du es niemals bloß tust, um deinen Ex-Partner oder deine Ex-Partnerin zurückgewinnen zu wollen.

Das ist der größte Trick, aber auch der schwerste: Denn sobald du es für ihn oder sie tust, bist du sofort in einem Mangel-Bewusstsein.

Dieses macht dich sehr, sehr unattraktiv.

Arbeite mit deinem Herzen, und nicht mit deinem Kopf und deiner Angst!

Wenn du mit deinem Kopf arbeitest, um sie zurückzugewinnen, arbeitest du mit der Angst.

Wenn du mit deinem Herzen arbeitest, arbeitest du auch aus dem Herzen heraus.

 

Der letzte Schritt:

Ein letztes Abwarten

Der letzte Schritt besteht darin, dort einfach abzuwarten und deine Situation im richtigen Moment zu nutzen.

Eine Kontaktsperre solltest du nur einsetzen, wenn der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin es nicht will, nicht auf dich eingeht und es dir einfach nicht gut tut, wenn dein Ex-Partner oder die Ex-Partnerin es mit seiner neuen Beziehung wirklich ernst meint – es wird einen richtige Beziehung, sie bleiben ewig zusammen, dann musst du in die Kontaktsperre, das tut DIR sonst nicht gut.

Und ganz wichtig: Wenn der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin die ganze Aktion nur gemacht hat, um dich zu verletzen, dann handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine toxische Person und von dieser Person solltest du Abstand nehmen.

Was es sonst zu beachten gibt / Zusammenfassung

Zudem solltest du die folgen Regeln beachten:

– Vermeide, dass du dich von ihm oder ihr warmhalten lässt.

  • Freundschaften sind erlaubt, aber nicht wenn er oder sie die Freundschaft hält, um dich einfach nur warmzuhalten.

Du bist das dritte Rad am Wagen?

  • Damit machst du dich extrem unattraktiv.

– Es ist ganz wichtig, dass du dich niemals einmischt.

  • Vor allem aber wenn beide in einer Hochphase des Verliebt-Seins sind oder sich gerade kennengelernt haben: Die Entscheidung wird gegen dich fallen.

– Die letzte wichtige Regel: Vermeide Strategien wie Eifersucht, Manipulation, Push-and-Pull, oder dass du nach außen hin etwas zeigst, etwas bist, das du im Inneren garnicht entwickelt hast.

Alles was passiert – egal ob es nun die bedingungslose Liebe ist, ein Leben mit dem du glücklich im Herzen bist, ein Leben in dem du unabhängig bist, frei bist von Ängsten, frei von der Angst, nicht gut genug zu sein, die Angst, nicht geliebt zu werden: Alles das musst du in dir wachsen lassen!

Es ist ein Prozess der Transformation.

Nur wenn du das schaffst, wirst du ihn oder sie auch langfristig halten können und dafür sorgen, dass er oder sie sich wirklich in dich zurückverliebt.

Es gibt keine Formel die zu hundert Prozent, aber das ist die einzige und beste Chance: Denn wenn du dich verändert hast und diese Veränderung wirklich sichtbar und merkbar ist?

Welchen Grund gibt es dann, nochmal in eine Beziehung zu gehen, die aufgrund genau dieser fehlenden Veränderungen wieder genau so enden würde wie damals, als die Beziehung auseinanderging?

Es gebe keinen Grund.

Der einzige Grund ist deine wirklich Veränderung.

Und die muss im Inneren passieren.

Jetzt zu meinen Tipps!

Ex zurück trotz neuer Freundin – meine Top 20 Tipps


#Tipp 1: Umgang mit Eifersucht

Ich möchte mit 2 sehr gemeinen Fragen anfangen, die dir womöglich die Augen öffnen können:

  • Erstens: Wo ist es liebe, wenn man eifersüchtig ist (denn Liebe lässt eigentlich frei)…
  • Zweitens: Wo ist es Liebe, wenn er sich recht schnell etwas neues sucht?

Die Antwort ist recht einfach: Da, wo beide versuchen mit der Trennung fertig zu werden. Jeder auf seine Art.

Denn Eifersucht hin oder her – sehr wahrscheinlich ist er eine Trostbeziehung eingegangen.

ex-zurück-trotz-neuer-freundin-trostbeziehung
  • Klar: Es tut weh. Aber der richtige Blickwinkel ist Schritt 1, um deinen Schmerz zu lösen!

Und solange du im Schmerz verhängst… ist eine Rückeroberung ausgeschlossen! Zuviel Wut, Ego, Krampf und Besitzdenken.

Mit nur einer Folge: Du verschreckst und vertreibst ihn!

Die einzige Lösung – löse deine Eifersucht auf!

  • Vergib ihm, dass er es getan hat und verstehe, dass er es sehr wahrscheinlich auch wegen dir getan hat.
  • Gestehe dir ein, dass du ihn liebst – auch wenn er dich weniger liebt. Aber auch, dass du dich mehr liebst und deswegen (vorerst) gehen musst.
  • Erkenne in deiner Eifersucht deine besitzergreifende Seite. Erzeugt von deinem inneren Kind, dass haben und besitzen will. Aber nicht teilen. Was diesen großen Schmerz auslöst.

Die Folge: Du kannst deine Eifersucht auflösen. Und du kannst dich auf liebevolle Weise abgrenzen. Was dir später einen entscheidenden Vorteil verschaffen wird.

Rückeroberungen scheitern meist, weil die Eifersucht alles zunichte macht. Mach es besser!

Erkenne was in dir Eifersucht auslöst. Heile diese Eifersucht. Und gehe ausgeglichen in die Rückeroberung!


#Tipp 2: Kein Kontakt wenn er für dich toxisch ist!!!

Brich den Kontakt ab. Nicht für immer. Aber zumindest solange, wie er für dich toxisch ist!

  • Zum einen könntest du damit „vermissen auslösen“!
  • Doch noch wichtiger… Du schenkst dir ein ganz wichtiges Stück „Selbstrespekt“!

Eben weil du dir damit zeigst, dass du Grenzen hast. Und das du zu dir stehst!

Die Folge: Langfristig wird dein Selbstwert wachsen. Und dieses Wachstum wird auch dein Ex mitbekommen. Du erzeugst auch bei ihm Leidensruck! Und kannst damit (durch die Kraft deiner Selbstliebe) Veränderung an seinen toxischen Seiten einfordern!

Kontaktabbruch - wann vermissen männer

Weiterhin: Ein Kontaktabbruch bietet dir die Möglichkeit an wichtigen Punkten zu arbeiten. Die für dich, deinen Ex und deine Rückeroberung entscheidend sind. Punkte, die du bei Kontakt nie angehen könntest.

Das wichtigste: Du setzt dich deiner Verlustangst aus!

Und wie helen wir Ängste? Indem wir durch sie hindurchgehen!

Eine Kontaktsperre ist die innere Entscheidung „jetzt“ mehr an dich selbst, als den Ex zu denken. Ein Impuls, der aus innerer Selbstliebe kommt und genau diese auch wachsen lässt.

Und deine Selbstliebe ist eine der wichtigsten Säulen, damit die Rückeroberung auch glückt.


#Tipp 3: Jeden Tag Sport

Sobald die Kontaktsperre startet solltest du jeden Tag Sport treiben!

sport machen

Sport der…

  • … gesund ist!
  • … der auspowert!
  • … und der dir Spaß macht!

Ich selbst bin ein riesen Fan von Yoga!

Ok – warum ist Sport so wichtig?

  • Erstens: Dein Körper wird attraktiver.
  • Zweitens: Dein Körpergefühl steigt. Du wirst selbstbewusster.
  • Drittens: Du zeigst deinem Unterbewusstsein „Ich liebe mich und kümmere mich um mich“.
  • Und viertens: Du schüttest vermehrt Serotonin aus, was deinen Liebeskummer dämpft und deine emotionale Unabhängigkeit fördert!

Also 4 Dinge, die für deine Rückeroberung wahnsinnig wichtig sind. Erreichbar durch gerade mal 30 Minuten Sport am Tag!


#Tipp 4: Meditation

Meditation ist nicht für jeden. Die meisten geben nach bereits 5 Minuten auf.

Und doch ist Meditation eines der wichtigsten Tools in deiner Rückeroberung!

Warum?

Weil sie deinen Charakter und deine Entwicklung derart boosten kann, dass du dir Tage, Wochen und Monate sparen kannst!

Wisse: Deine Rückeroberung kann nur klappen, wenn du wieder interessant wirst.

  • Wenn du glücklicher bist…
  • Wenn du in deiner Selbstliebe bist…
  • Wenn du auch „Nein“ sagen kannst…
  • Oder wenn du all die Fehler die zur Trennung führten „gegenbeweisen“ kannst!

Das Problem: Es reicht NICHT aus, so zu tun, als hättest du dich bereits verändert!

DU MUSST DICH VERÄNDERN!!!

Und der schnellste und beste ist nach meiner Erfahrung DIE MEDITATION!!!

Und was sind 20 Minuten hohe Konzentration am Tag, wenn du dadurch deinen Ex schneller zurück bekommst. Wieder interessanter für ihn wirst. Und er erkennt, dass du dich WIRKLICH (ZUM POSITIVEN) VERÄNDERT HAST…


#Tipp 5: Niemals einmischen

Misch dich niemals ein!

Warum?

  • Derzeit ist seine Bindung zur neuen stärker als zu dir!
  • Zudem: Dein Einmischen bedeutet immer „Druck“!
  • Was heißt: Er muss eine Entscheidung treffen.
ex-zurück-trotz-neuer-freundin-nicht-einmischen

(Zumal seine neue 100% zusätzlichen Druck ausübt, solltest du dich einmischen…)

Die Folge: Da seine Bindung zur Neuen derzeit stärker ist als zu dir, wird er sich wahrscheinlich gegen dich entscheiden.

Was passiert: Im schlimmsten Fall scheidest du aus seinem Leben!


#Tipp 6: Unabhängig werden

Abhängigkeit und Anhänglichkeit sind Gift. In jeder Beziehung.

  • Je mehr du ihm hinterher rennst, desto eher wird er Abstand suchen.
  • Vor allem jetzt, wo er eine neue hat!

Daher ist deine Unabhängigkeit einer der wichtigsten ersten Schritte!

Folgendes hat mit dabei extrem geholfen:

Ich habe mir vorgestellt, wer ich sein müsste, um unabhängig zu sein (also von meiner Ex).

  • Welche und wie viele Freunde müsste ich haben.
  • Wie glücklich und gefordert müsste ich in meinem Berufsleben sein.
  • Wie aufregend müsste mein Leben sein. Und wie würde sich diese Aufregung anfühlen.
  • u.s.w

Ich machte eine riesen Liste. Die mir bewusst machte, was mir in meinem Leben fehlte. Und ich in gewisser Weise bei meiner Ex suchte. Wodurch diese ungesunde Abhängigkeit entstand!

(Oder um es anders auszudrücken: Ein James Bond wäre sicher weniger abhängig als ein Hartz 4 Empfänger – ohne zu stigmatisieren. Nur um es zu verdeutlichen)

In der Folge erarbeitete ich eine Liste von Zielen, Eigenschaften und Dingen, die ich so schnell wie möglich erreichen wollte. Um weniger abhängig zu sein.

Das kann alles mögliche sein. Von Geld über Freunde bis hin zu Hobbys ist alles drin.

Mach auch du so eine Liste. Arbeite diese Liste Schritt für Schritt ab. Und ich verspreche dir, du wirst deine Abhängigkeit vom Ex Freund auflösen.

Die Folge: Du wirst für deinen Ex wieder interessant. Und statt angstgetriebener Abhängigkeiten wird deine gesamte Rückeroberung vom gesunden (übrig gebliebenem) Kern der Liebe geführt. Was deutlich erfolgsversprechender ist…


#Tipp 7: Übe dich in Selbstliebe

Mit deiner Selbstliebe steht und fällt der gesamte Erfolg deiner Strategie! Fakt!!

Oder um es anders zu sagen: Je mehr du imstande bist dich zu lieben, desto mehr wirst du auch zurück geliebt!

selbstliebe-2

Ein Prinzip, dass bei deinem Ex nicht anders ist!

Denn was ist attraktiver:

  • Du, alleine und trübsal blasend im Wohnzimmer?
  • Oder mit Freunden, extrem glücklich und in deiner Liebe?

Verstehe mich nicht falsch: Selbstliebe heißt, dass du dich in allem was und wie du bist annimmst!

Das du auch das liebst, was dein Ex Freund nicht mochte – du aber eigentlich an dir!

Im Kern geht es vor allem um eines: Darum, dass du zu dir stehst. Dass du dich um dich kümmerst – mit Liebe. Um deine Belange und Bedürfnisse… UND DAS DU GENAU DAS AUSSTRAHLST!!!

Erst wenn du diesem Zustand erreichst, hast du auch Chancen bei deinem Ex Freund!

Warum?

Weil du genau das ausstrahlen wirst! Und deine Anziehung um das 10fache erhöht wird!

Ok – wie kannst du also Selbstliebe lernen?

Indem du…

  1. … auf deinen Körper achtest (Sport und Ernährung)!
  2. … indem du dich mit deinen Ängsten auseinandersetzt!
  3. … indem du, statt dich abzulenken hinschaust. Auf dich und auch auf deine Bedürfnisse!

Sprich: Was brauchst du um dich mehr zu lieben (Freunde, Beruf, Erfolg)…

Und was musst du innerlich heilen, um dich von dir geliebter zu fühlen!

Gehe auf die Suche! Und ich verspreche dir, dein Ex wird dich zunehmend interessanter finden!


#Tipp 8: Inneres Kind

Wusstest du, dass der Liebeskummer der „Liebestöter schlechthin“ ist?

  • Wir werden anhänglich!
  • Wir geben uns für den anderen auf!
  • Wir tun einfach alles um ihm zu gefallen!

Sprich: DER LIEBESKUMMER MUSS WEG!!!

Das Problem: 85% deines Liebeskummer kommt eigentlich vom „Liebeskummer selbst“!

SONDERN VON ÄNGSTEN!!!

Und zwar die Ängste deines inneren Kindes, die den Liebeskummer extrem verstärken!

Ängste wie…

  • Die Angst nicht gut genug zu sein!
  • Die Angst davor abgewiesen zu werden!
  • Die Angst den anderen zu verlieren und einsam zu sein!
  • Und vieles mehr…

Und jetzt kommt der Trick: Solltest du es schaffen all diese Ängste abzubauen, dann wird dein Liebeskummer nachlassen!

Und zwar von heute auf morgen! Versprochen!

Zumindest erging es mir so. Also als ich in der Meditation „innere Kind Muster“ imstande war aufzulösen. Was meinen Trennungsschmerz von heute auf morgen fast auf null reduzierte.

Die Folge: Meine Ex bemerkte SOFORT, dass meine Anhänglichkeit und meine Abhängigkeit verschwanden! Ebenso, dass mein Vermögen „Nein“ zu sagen stieg!

Was passierte: Meine Anziehung wuchs. Und zwar extrem!

Daher mein Tipp: Heile die „inneren Kind Anteile“ in dir, die deinen Trennungsschmerz so unerträglich machen!


#Tipp 9: Vergebung statt Wut

Es gibt 2 Wege mit Trennung, Kummer oder Eifersucht umzugehen…

  • Wut!
  • Oder Vergebung!

Am einfachsten und leichtesten ist die Wut. Ganz klar! Es tut einfach gut sie zu fühlen. Und mit ihr Trauer und Enttäuschung zu stillen!

  • Nur leider verführt sie allzu schnell dazu, sich in ihr zu verlieren!
  • Solange, bis nichts mehr von dir übrig ist!
  • Gerade nach toxischen Beziehungen!

Ja, du sollst und darfst wütend sein. Und du MUSST das auch fühlen!

Aber viel wichtiger ist die Vergebung! So auch die Dankbarkeit für eure gemeinsame Zeit.

Warum…

Weil eine Rückeroberung nur glücken kann, wenn du emotional frei und „entladen“ bist. Und unabhängig!

  • Und erst Vergebung hilft wirklich loszulassen! Wut kann das nicht!
  • Und auch Dankbarkeit für die gemeinsame Zeit!

Ja, das ist schwer. Sehr schwer.

Aber der schnellste und einfachste Weg in die emotionale Unabhängigkeit!

Hinweis: Auch hier ist Meditation die klare Abkürzung!


#Tipp 10: Version 2.0

Werde Version 2.0.

  • Vor allem für dich!
  • Aber ja, auch für ihn…

(Um ihn zu beeindrucken)

super-attraktiv-sein

Weißt du, eine Trennung kann auch eine Chance sein. Eine Chance, Dinge zu verändern. Dinge, die schon lange auf deiner Agenda stehen!

  • Mach Sport!
  • Such dir aufregende Hobbys.
  • Und tu Dinge, die dich erfüllen und glücklich machen!

Werde deine persönliche Version 2.0!

Von Berufsleben bis privat ist eigentlich alles erlaubt, was dein Glück anhebt!

Die Folge:

  • Dein Ex wird neugierig, was den perfekten Einstieg für ein Date liefert!
  • Du strahlst extrem viel Selbstbewusstsein aus. Was auf deinen Ex Anziehung auslöst!
  • Und du wirst mit dir glücklicher, was Anziehung auslöst. Ganz zu schweigen von deinem Umfeld!

Tipp: Nutze die Zeit während der Kontaktsperre. Überlege dir, was du an dir, in deinem Leben und für dich verändern willst, um glücklicher zu werden! Und triff deinen Ex erst, wenn du dort bist, wo du dich am besten mit und bei dir fühlst!


#Tipp 11: Nicht verrückt machen

Mach dich NICHT verrückt!

Ich weiß – sich nur vorzustellen er hat gerade etwas mit einer anderen schmerzt!

Aber: Es liegt an dir, worauf du deine Gedanken und deinen Geist ausrichtest!

  • A.) Auf ihn und seine neue Beziehung?
  • B.) Auf dich, dein Leben und dein Glück?

Das Ding: Du hast absolut die Wahl und die Entscheidung liegt voll und ganz bei dir!

Klar: Es ist nicht einfach Gedanken abzuschalten. Erst recht, wenn deine Gefühle so übermannend sind.

Aber: Du kannst sie jederzeit auf etwas anderes lenken. So zum Beispiel auf positive Gedanken. Wie Gedanken an dich und deinen zukünftigen Partner. Mit dem du glücklich sein wirst!

(Ich weiß, du willst deinen Ex zurück. Und doch musst du erst einmal unabhängig werden!)

Hinweis: Je mehr du meditierst, desto leichter wirst du deinen Gedankenfluss kontrollieren können! Probiere es einfach aus!


#Tipp 12: Loslassen lernen – gerade wenn es toxisch war

Erst loslassen und dann zurückerobern. Da führt kein Weg dran vorbei!

  • Klar: Das ist ein Prozess!
  • Aber: Er lässt sich beschleunigen!
Loslassen lernen

Wie?

Durch eine positive Herangehensweise!

Ok, was meine ich damit…

Denke NICHT negativ und wütend. Sprich – versuche ihn durch Hass loszulassen (ala – er ist scheiße und hat mich nicht verdient)

Warum?

Weil du dadurch dein Ego und deinen Trennungsschmerz fütterst!

Der Grund: Wie willst du eine Person hassen, die du eigentlich liebst? Ein Gegensatz, der das Loslassen erschwert und den Liebeskummer verschlimmert!

Besser:

Lass ihn in Dankbarkeit, Verständnis, Liebe und in Vergebung los. Gereift und gesund!

Die Folge: Du lässt ihn in Liebe gehen, weil du ihn liebst!

Statt: Du lässt ihn in Wut gehen, weil du ihn liebst!??!!

Das Ergebnis: Du kannst 100mal schneller loslassen. Und es wird dir schnell besser gehen. Zudem wirst du emotional unabhängiger.

Also: Alles Pluspunkte für deine Rückeroberung!


#Tipp 13: Liebeskummer lösen

Liebeskummer und „Loslassen“ sind nicht wirklich weit voneinander entfernt!

Trotzdem möchte ich dir ein paar wichtige Tipps mitgeben:

Tipp 1: Fühle den Schmerz und lass ihn zu!

Fühle den Schmerz und lass ihn zu. Noch besser. Meditiere dich in deinen Schmerz hinein und erfülle ihn mit deiner Selbstliebe. Auf diese Weise konnte ich meinen Liebeskummer richtig schnell verarbeiten!

Tipp 2: Sport und gesunde Ernährung!

Mach jeden Tag Sport. So schüttest du mehr Serotonin aus, was deinen Liebeskummer dämpft. Am besten du trainierst jeden Tag für 30 Minuten richtig hart!

Tipp 3: Richtig ablenken!

Lenke dich ab. Aber mit Dingen, die dein Belohnungssystem fordern. Also Dinge, die dich glücklich machen, erfüllen und nach „vorne“ bringen.

Die Folge: Du denkst immer weniger an deine:n Ex.

Ganz wichtig: Liebeskummer kommt meist zu 15% aus der verlorenen Liebe. Und zu 85% aus Ängsten und dem Ego. Wie die Angst davor alleine zu sein oder die Angst nicht gut genug zu sein.

Und da hilft nur eines: Meditation in die Selbstliebe! Ich kann es nur immer und immer wiederholen!


#Tipp 14: Neue Lebensmotivation

Finde neue Lebensmotivation!

Gerade nach Trennungen sind wir meist geknickt. Alles scheint sinnlos und die Gedanken kreisen nur noch um den Ex.

Eine anstrengende und furchtbare Situation, schaut man auf die Lebensmotivation noch vor der Beziehung zurück!

Daher mein Tipp:

  • Was lässt dich dein Leben wieder mehr lieben?
  • Was sind die Dinge, die dein Leben blühen lassen?

Sind es Freunde? Ist es die Familie? Sind es Hobbys?

Was ich machen würde:

Erstelle ganz rational eine Stichpunktliste! Und schreibe auf, was dich motiviert und glücklich macht. Und arbeite nun jeden Punkt langsam und einzeln ab!

Die Folge: Eine bessere Ausstrahlung – was wiederum mehr Anziehung heißt!


#Tipp 15: Werde bewusst glücklich

Glück muss man sich verdienen! Und auch erarbeiten!

Ich meine, schau dir Mönche an. Glücklicher als die Polizei erlaubt…

… Doch was die dafür machen und aufgeben mussten!

Bei uns ist es nicht anders…

Willst du glücklich sein, dann…

  • Ernähre dich gesund…
  • Arbeite an deiner Selbstliebe…
  • Mach Dinge, die dich glücklich machen…
  • Lass ab von Dingen, die unglücklich machen…
  • Oder sortiere Menschen aus, die nur deine Energie zerren…
Ich-kann-auchohne-meinen-Exglücklich-sein

Die Folge: Ein glücklicheres und selbstbewussteres Leben. Und eine größere Anziehung auf deinen Ex Freund!


#Tipp 16: Meist eine Trostbeziehung

Ist eure Trennung frisch, dann ist dein Ex Freund zu 100% eine reine Trostbeziehung eingegangen!

Der Grund:

  • Angst vor Einsamkeit!
  • Er möchte sich ablenken!
  • Und er braucht Bestätigung!

Was passiert… meistens endet es im Nichts. Die Beziehung zerrennt und er ist alsbald wieder Single!

Optimal: Du hast bis dahin all meine anderen Tipps beherzigt und ihr trefft euch wieder. Nur bist du diesmal ein anderer Mensch. Was deine Chancen auf eine Rückeroberung erhöht!

Im folgenden bekommst du nun eine Schritt für Schritt Anleitung, die dich durch „dein gesamtes Rückeroberungsszenario“ führen wird…

Lies also aufmerksam weiter…


Tipp 17: Lass ihn kämpfen wenn er eine neue hat

Fingerspitzengefühl ist die eine Sache! Zum falschen Moment am falschen Ort zu sein, die andere!

Und hat er eine neue Freundin, dann ist genau bei ihm der letzte Ort, an dem du gerade sein solltest!

Was ich damit meine und was dahinter steckt, das erkläre ich dir jetzt!

Also:

Stell dir vor, du rennst ihm hinterher! Z.b schickst du ihm eine SMS oder oder einen Brief!

Dann passiert das folgende:

  1. Die Neue wird das spitz bekommen!
  2. Sie wird ihm sagen „Ich oder sie“!
  3. Und er wird dich aussperren!
  4. Und das ggf für immer!

Die Folge wäre im schlimmsten Falle eine Kontaktblockade oder ein Totalverlust!

Und das müssen wir verhindern!

Wie und was? Das erkläre ich dir jetzt! Pass auf:

Warte ab! Sei geduldig! Und habe vertrauen!

Warum?

Weil die meisten „neuen“ Partnerschaften meist Ersatzbeziehungen sind!

Und weil es nur eine Frage der Zeit ist, bis auch diese kracht oder bröselt!

Und genau dann kommt der Ex meistens von ganz alleine zurück! Und erst recht, wenn du dich vorher gut vorbereitet hast!

Das heißt:

Renne nicht hinterher, sondern warte ab! Gehe auf Abstand!

Habe in der Zwischenzeit extrem viel Spaß mit dir! Halte dich bewusst aus seinen Angelegenheiten raus!

Wachse!

Kümmere dich um dich!

Erschaffe ein Leben – glücklich auch ohne den Ex!

Blühe, habe Spaß und tu, was dich und dein Herz glücklich macht!

Und bereite dich auf den Moment vor, wenn er und seine neue einen Streit haben oder etwas nicht passt!

Meist kommt er dann von ganz alleine auf dich zu! Du musst lediglich warten und dich davor gut vorbereiten!

Du gibst ihm somit die Chance zu erkennen, was er durch dich verloren hat! Doch verdirbst diese Chance, wenn du dich vorher in die Beziehung einmischst!

Sicher trifft das nicht immer zu! Aber bei den meisten! Extra Situationen beschreibe ich in den Folgemails!


Tipp 18: Tu das, wenn du nur kritisiert hast!

Trifft das folgende Szenario auf dich zu?

Er hat dich geliebt! Er hat viel für dich getan? Er hat dir immerzu den Ball zugespielt!

Doch erwidert hast du es nicht! Du warst oft wütend oder hast kritisiert. Du hast genörgelt und einfach zu wenig Liebe gezeigt!

… solange, bis er dich schließlich verlassen hat! Und sich eine neue gesucht hat!

Trifft das auf dich zu?

Wenn ja, dann lies jetzt weiter!

Folge dann diese Schritten!

Erstens: Baue auf keinen Fall eine Kontaktsperre auf!

Zweitens: Schreibe einen romantischen Brief mit Vorsatz zur Besserung!

Drittens: Arbeite an dir! Verändere deine schädlichen Beziehungsmuster! Du siehst ja, was sie dir eingebrockt haben!

Viertens:  Nimm gegebenenfalls seine Freundschaft an! Tu wirklich alles, um den Kontakt zu ihm NICHT zu verlieren!

Fünftens: Zeige, dass du dich verändert hast! Das braucht vor allem Zeit und Durchhaltevermögen! Und Arbeit an dir selbst!

Sechstens: Mach ihn zum Mittelpunkt deines Lebens! Schenk ihm Aufmerksamkeit! Und achte gleichzeitig auf eine gute Verbindung! Speil du ihm jetzt den Ball zu!

Und das wichtigste: Gib nicht auf und bleibe unbedingt dran! Er liebt dich noch immer! Aber er vertraut dir nicht mehr! Und Vertrauen schaffst du nur durch die oben genannten Punkte!


Tipp 19: Umgang mit Eifersucht wenn er eine neue hat

Eine der schwersten Herausforderungen, hat er eine Neue, ist die Eifersucht!

Sie macht nicht nur blind, sondern auch wütend! Und sie erzeugt einen gewaltigen Schmerz!

Damit eine Rückeroberung nicht im Keim erstickt, ist es daher notwendig, dieses emotionale Thema in den Griff zu bekommen! Auch, wenn es schwer ist!

Und was genau dafür wichtig ist, das erkläre ich dir jetzt!

Der Umgang mit Wut und dem eigenem Kopfkino

Also:

Schritt 1: Blockiere Gedanken von Sex mit ihm und seiner Neuen! Je mehr du dir dieses Bild vorstellst, desto schlimmer wird a.) dein Zustand und b.) deine Eifersucht!

Schritt 2: Zudem ist der richtige Umgang mit deiner Wut vorausschauend wichtig! Und ja, es macht extrem wütend! Denn du leidest, während er … mit der neuen hat! Nur wäre es andersherum kaum ander´s. Und zusammen seid ihr auch nicht mehr! Zumal du ihn zurück möchtest!

Wut ist also maximal verständlich, aber alles andere als hilfreich! Arbeite deswegen an deiner Wut! Reflektiere und reduziere sie!

Des weiteren geht es „um das Erreichen“ sexueller Unabhängigkeit! Das ist gerade nach langen Beziehung alles andere als einfach!

Was dir auf jeden fall helfen wird…

Verzichte für mind. einen Monat auf Mastrubation. Auf diese Weise reduzierst du Synapsen im Gehirn die „im sexuellen Areal“ noch auf ihn gepolt sind. Vermeide auch sexuelle Fantasien mit ihm!

Lass ebenso neue Bekanntschaften zu! Je nachdem, was dein Bauchgefühl zu dir sagt (außer deine Situation entspricht der von Regel 2 (vorherige eMail)).

Weiterhin:

Beschäftige dich intensiv mit dem Thema Eifersucht. Liebe ist es NICHT!!! Zu 100%! Ich kann dir absolut empfehlen Bücher zum Thema „Eifersucht“ zu lesen! Mir hat es wahnsinnig weitergeholfen!

Denn meist verbirgt sich eine Angst dahinter, die auch du heilen kannst! Und im Sinne deiner Rückeroberung auch solltest!

Die Folge: Deine Eifersucht wird nachlassen, du wirst weniger wütend sein! Dir wird es schneller besser gehen! Und du schaffst optimale Voraussetzungen für eine Rückeroberung!


Tipp 20: Er hat eine Neue – es war die Affäre

Du denkst, alles sei in Ordnung! Ein Leben im Sonnenschein, mit dem Mann deiner Träume an deiner Seite!

Doch kaum verlässt du die Wohnung, geht auch das Schloss auf und seine Affäre findet Einzug!

Und kaum kommst du zurück, scheint alles in Ordnung! Doch du spürst „hier stimmt etwas nicht“. Und doch weißt du aber nicht, was es ist!

Tja, er hat eine Affäre!

Und schließlich trennt er sich von dir und entschließt sich mit seiner Affäre zusammen zu kommen! Der Klassiker! Meist, weil er sie liebt und sie ihn unter Druck setzt!

Abgesehen davon, dass das eine doofe Situation ist, gibt es hier viele Fehler, die zu Hauf gemacht werden! Denn behalte eines immer im Hinterkopf: DICH LIEBT ER AUCH!!! Nur bist du zu „selbstverständlich“ geworden!

Trifft diese Situation also auf dich zu, so musst du dich also an 3 Regeln halten!

Erstens: Gehe so schnell du kannst hart auf Abstand! Am besten mit einer Kontaktsperre! Lass wirklich keinen Kontakt mehr zu! Zeig ihm „was dein Verlust bedeutet“!

Zweitens: Sollte er sich melden, dann sei unerreichbar! Je unerreichbarer, desto mehr wird er kämpfen! Gerade, wenn die Affäre nur eine prickelnde Verliebtheit war!

Drittens: Seine einzige „Möglichkeit“ muss jetzt darin bestehen, dass er Vollgas gibt! Er muss für dich ackern, hart arbeiten und sich richtig aufopfern! Mehr als ein Minenarbeiter in den 30ern!

Warum sind diese Regeln in deiner Situation so wichtig:

Weil er seine Affäre liebt! Ja! Aber vorher liebte er dich! Nur muss er daran erinnert werden, wie sehr er dich liebte! Und das packst du nur durch Unerreichbarkeit und durch Abstand! Selbst wenn er sich zwischenrein meldet – bleib unerreichbar! Und erst wenn er auf Knien ankommt und für dich alles andere hat liegen lassen, darf er wieder zur Türe herein! Denn erst dieser Aufwand wird ihm bewusst machen, wie sehr er dich liebt!

Die Folge: Er gibt sich mehr Mühe als je zuvor! Denn das muss er auch! Da du sonst unerreichbar wärest!



Ex zurück trotz neuer Freundin – 8 Regeln

REGEL 1: Kopf hoch…

Lass den Kopf nicht hängen! Ich weiß, du schwankst gerade von „Faultier auf Beruhigungsmittel“ zu „Kolibri auf Exteasy“.

Zwischen Depression und Kampfgeist! Aufgabe und Hingabe! Und Mutlosigkeit und Kampfesentschlossenheit!

  • Das ist normal! Das macht der Liebeskummer! Und das wird so schnell auch nicht vergehen! Und das er eine Neue hat, ist lange kein Grund aufzugeben!

Viele Frauen verlieren den Mut! Denn meist wird „seine Neue“ mit der eigenen Beziehung verglichen! Nur ist das Blödsinn! Zumal es sich oft um Trostbeziehungen handelt“

Und lass dir eines gesagt sein: Bei mir hat es nach viel Zeit und Einsatz auch geklappt! Und bei vielen nach mir auch!

Bleib also dran. Gib auch nicht auf! Und achte vor allem auf eines: Die richtige Strategie!

Und ich verspreche dir: Deine Karten werden sich verbessern! Und deine Chancen sich erhöhen!

Und wenn es das wert ist und du diese Liebe in dir fühlst! Dann kämpfe dafür und tu alles menschenmögliche! Bleib dran!! Wird nicht die Flinte ins Korn!


Regel 2: Keine Ursache

Warst du zu viel mit dir selbst beschäftigt? Hat er sich neu verliebt? Ging die Leidenschaft flöten? Gingen euch die Gesprächsthemen aus?

  • Was steckt hinter seiner Trennung? Warum ging es auseinander?

Wisse: Erst wenn du die Ursache kennst, dann hat deine Rückeroberung auch eine Chance!

Denn dann weißt du, was du als nächstes zu tun hast!

Dabei gibt es 3 Pfade, die du kennen musst!

  • Der erste: Die Beziehung ging zu Bruch, weil etwas fehlte!

Z.b: Leidenschaft! Nähe! Lebenslust! Liebe! Lebensziele oder Einstellungen… usw….!

Heißt: Folge den Tipps und Regeln aus unserem Coaching!

  • Der zweite: Die Trennung war einvernehmlich!

Z.b: Ihr habt zu viel Zeit miteinander verbracht! Die Luft ist raus… usw…

Heißt: Folge den Tipps und Regeln aus unserem Coaching!

  • Der dritte: Du hast ihn nicht gut behandelt!

Trifft das dritte Szenario auf dich zu, dann brauchst du eine komplett neue Strategie! Welche? Das erkläre ich im anderen Coaching (siehe eMail)!

Wichtig: Erkenne de Trennungsgrund und setze in deinem Denken, Handeln und in deiner Rückeroberung dort an!


Regel 3: Achtung – dein Ex ist toxisch

Du liebst ihn, doch gleichzeitig verhält er sich toxisch? Erst war er der liebste Mensch der Welt! Und jetzt verhält er sich komplett ander´s!

Er tauscht dich mit seiner neuen aus wie eine Batterie! Zudem nörgelt er nur noch, kritisiert und gibt dir für alles die Schuld!

So weist er dich klar ab! Was dich noch mehr klammern lässt! Und sucht sich einfach die nächste Frau!

Als würde seine gemeine Maske fallen!

In diesem Fall war dein Ex toxisch! Seiner Neuen wird er genau das antun, was er dir antat!

Jetzt gibt es nur eine richtige Reaktion! Und das ist Abstand! Das ist eine Kontaktsperre! Und das ist ein komplettes Kontaktverbot! Auf allen Ebenen! Gib ihm keine Chance mehr!

Wenn du jetzt nicht einen klaren Riegel vorschiebst, dann tust du dir langfristig nichts gutes!

In deinem Fall darf er nur wieder ran, wenn er um dich kämpft! Das ist seine einzige Chance!

Und wenn du diese Selbstliebe noch nicht leben kannst, dann helfen wir dir dabei dort hin zu kommen!

Regel 4: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

Diese Regel ist so simpel und doch so effizient!

Lass ihn erst wieder in dein Leben, wenn dein Ex mit seiner neuen Probleme hat! Egal ob ein Streit, eine Trennung oder etwas anderes.

In der Zwischenzeit arbeitest du an dir, deiner Attraktivität und deiner Anziehung!

Optimal: Langsam wächst seine Sehnsucht und Anziehung zu dir, während die Anziehung zu seiner Ex immer weiter schrumpft!

Das ist dann genau der Moment, in dem auf der Bildfläche auftauchen solltest!

Wichtig: Versuch NICHT die Beziehung zu zerstören! Das drängt ihn eher weg! Und ist eine furchtbare Tat! Warte, bis er auf dich zukommt! Denn das passiert meist von ganz alleine, sollte die Beziehung kriseln!

Regel 5: Der Spaß an der Freude

Genieße dein Leben! Denn wann, wenn nicht jetzt ist der perfekte Zeitpunkt!

  • Triff freunde, andere Männer, habe Abenteuer, Roadtrips oder rette die Welt!
  • Umgib dich mit Menschen, die dich glücklich machen!
  • Tu Dinge, die dich glücklich machen!
  • So schwer es auch ist, lenk dich ab!
  • Und unternimm alles, was dir Freude bereitet!

Je schneller du emotional unabhängiger wirst, desto eher wird es dir besser gehen! Und du kannst entspannt warten (ohne emotionalen Druck), bis er erneut auf dich zu kommt! Und in der Zwischenzeit machst du alles, was dich glücklich stimmt!

Das schlimmste was du stattdessen tun kannst: Ihm immerzu schreiben! Ihm hinterher rennen! Versuchen alles zu richten! Und so weiter… damit könntest du ihn sogar verlieren!

Regel 6: Lass dich nicht warm halten oder anfüttern

Lass dich nicht warm halten! Viele Männer hängen noch an der Ex! Wollen aber auch die Neue!

Die Folge: Es bietet z.b eine Freundschaft an! Und so hat er dich da, wo er dich haben will!

Allseits bereit für mehr! Wie eine Trophäe!

So füttert er dich immer wieder an! Damit du auch genau dort bleibst, wo du gerade bist!

HÄH DENKSTE!!

Aber nicht mir dir!

Heißt: Lass dich auf keinen Fall auf solche Spielchen ein! Das tut dir nicht gut! Und zerstört Anziehung!

Regel 7: Werde nicht seine Affäre

Ich weiß, Sex mit dem Ex ist verführerisch! Und doch ist das toxischer als das Gift einer Kobra!

Gerade wenn der Sex zwischen euch richtig gut war! Und es mit seiner Neuen nicht so läuft!

LASS DIE FINDER DAVON!!!

Sex ist nur erlaubt, wenn er dich explizit zurück will! Und wenn er dir seine Liebe zeigt! Alles andere würde dich nur verletzen, es würde Anziehung zerstören und die Rückeroberung erschweren!

Regel 8: Er ist wütend auf dich und will dich verletzen

Er hat eine Neue um dich wütend zu machen? Und um dich zu verletzen?

Viele Ex Männer gehen so vor! Z.b weil du ihn verlassen hast! Oder weil er toxisch ist! Und dir einfach nur weh tun möchte!

Das erkennst du daran, dass er alles versucht, um dir seine Neue unter die Nase zu reiben!

In diesem Fall musst du dich verteidigen! Verändere deine Einstellung zu ihm und gehe auf Abwehrmodus! Du wirst sonst sein Spielball! Dieser Mann ist alles, nur sicher nicht die Liebe deines Lebens!