GIF Image
Mach meinen Ex zurück Test damit ich dir weiterhelfen kann [Chancenanalyse + 1:1 Coaching]

Affäre zurück gewinnen – 5 Tipps + Strategien für 39 Affäre-Situationen

Die Beziehung mit einer Affäre kann sich oft komplex und verworren gestalten, insbesondere nach einer Trennung. In diesem Leitfaden werden wir auf die zahlreichen Facetten dieser Situation eingehen, angefangen bei den tiefgreifenden Gründen für eine Trennung bis hin zu spezifischen Strategien, um eine verlorene Affäre zurückzugewinnen. Ob toxisches Verhalten, nachlassende Gefühle, Fehler von beiden Seiten oder Bindungsängste – jedes dieser Szenarien birgt einzigartige Herausforderungen und verlangt nach angepassten Herangehensweisen. Mach auch meinen Ex zurück Test, damit ich dir noch besser helfen kann!

Test-Frage 1: Was belastet dich emotional derzeit am stärksten?

Der Autor ist Frederic Dittmar. Paartherapeut bekannt aus Youtube!

Schau dir auch dieses Video bei Affären an:

 

Ex zurück Affäre – 5 essentielle Tipps

Tipp 1: Warum hat die Affäre dich verlassen – Kenne die Trennungsgründe

Affären zurückzugewinnen ist eine komplexe Angelegenheit, da die Trennungsgründe oft tief liegen. Der Schlüssel liegt darin, sich auf die Gründe für die Trennung zu konzentrieren und diese zu beseitigen, um so eine stabilere Basis für eine erneute Beziehung zu schaffen. Denn weniger Trennungsgründe = mehr Gründe für eine Beziehung!

Es gibt vier grundlegende Dynamiken, die du in diesem Prozess verstehen musst:

 

  • Toxisches Verhalten von dir führt zur Trennung: Warst du der Grund für die Trennung, weil du toxisch warst? Dann geht es hier um den Wiederaufbau von Vertrauen, nicht um den Aufbau von Anziehung.

Folgende Anleitungen werden dir helfen:

  1. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn du toxisch warst und dein Ex nicht mehr reagiert
  2. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn du toxisch warst und du bindungsängstlich warst
  3. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn du toxisch warst und dein Ex eine neue Freundin hat
  4. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn du toxisch warst und du bist hinterhergerannt
  5. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn du toxisch warst und ihr Streitprobleme habt
  6. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn du toxisch warst und du wurdest blockiert
  7. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn du toxisch warst und es war eine Fernbeziehung
  8. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn du deinen Ex aus Verlustangst zu sehr kontrolliert hast

  • Nachlassende Gefühle führten zu Trennung: Lag die Trennung daran, dass die Gefühle nachgelassen haben? In diesem Fall ist der Aufbau von Anziehung das Ziel.
  1. Ex zurück Strategie bei Affäre und Gefühlsverlust wenn dein Ex nicht mehr reagiert
  2. Ex zurück Strategie bei Affäre und Gefühlsverlust wenn dein Ex eine neue Beziehung hat
  3. Ex zurück Strategie bei Affäre und Gefühlsverlust wenn du hinterhergerannt bist
  4. Ex zurück Strategie bei Affäre und Gefühlsverlust wenn ihr Streitprobleme habt
  5. Ex zurück Strategie bei Affäre und Gefühlsverlust wenn du wurdest blockiert
  6. Ex zurück Strategie bei Affäre und Gefühlsverlust wenn ihr euch noch liebt
  7. Ex zurück Strategie bei Affäre und Gefühlsverlust wenn ihr noch Kinder habt

  • Fehler von beiden Seiten: Haben sowohl du als auch dein:e Ex Fehler gemacht? Dann ist eine gute Kommunikation von entscheidender Bedeutung. Streits sollten vermieden werden und du solltest durch das Aufarbeiten deiner eigenen toxischen Muster deinen Ex zur gleichen Transformation inspirieren. 
  1. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn beide toxisch waren und dein Ex nicht mehr reagiert
  2. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn beide toxisch waren und dein Ex bindungsängstlich war
  3. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn beide toxisch waren und dein Ex eine neue Beziehung hat
  4. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn beide toxisch waren und du bist hinterhergerannt
  5. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn beide toxisch waren und ihr Streitprobleme habt
  6. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn beide toxisch waren und du wurdest blockiert
  7. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn beide toxisch waren und ihr euch noch liebt
  8. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn beide toxisch waren und ihr habt noch Kinder

  • Toxisches Verhalten vom Ex: War dein:e Ex der toxische Part? Dann ist es wichtig, dass du dich schützt und eine Strategie umsetzt, die frei von Co-Abhängigkeit ist. Nur so wird das Ego deines:deiner toxischen Ex nicht mehr bestätigt, sondern verletzt, was viel mehr Anziehung erzeugt. 
  1. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn dein Ex toxisch war und nicht mehr reagiert
  2. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn dein Ex toxisch war und bindungsängstlich war
  3. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn dein Ex toxisch war und eine neue Beziehung hat
  4. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn dein Ex toxisch war und du bist hinterhergerannt
  5. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn dein Ex toxisch war und ihr Streitprobleme habt
  6. Ex zurück Strategie bei Affäre wenn dein Ex toxisch war und du wurdest blockiert

Tipp 2: Der:die Ex ist sehr wahrscheinlich bindungsängstlich!

Dein:e Ex könnte tatsächlich bindungsängstlich sein, und das könnte der Grund sein, warum er:sie sich in der Rolle als Affäre gefunden hat. Du bist in einer bestehenden Beziehung oder Ehe und somit nicht vollständig verfügbar, was für ihn:sie eine ständige Verlustangst und damit eine gewisse Anziehungskraft auslöst. Bindungsängstliche Menschen sind in der Regel auch Verlustängstliche. Ihre Angst vor Bindung wurzelt oft in der Furcht, verletzt zu werden oder jemanden, den sie schätzen, zu verlieren.

Bemerkenswerterweise ist ihr Gefühlsleben oft intensiver in Situationen des Verlustes als in solchen, in denen sie begehrt werden oder jemand ihnen nachläuft.

Wenn du ihnen nachläufst, kann das ihre Bindungsangst aktivieren und sie ziehen sich zurück. Daher ist es entscheidend, dass du Nachlaufen vermeidest.

Mögliche Anzeichen für Bindungsängste sind:

  1. Sie ziehen sich zurück oder werden distanziert, wenn die Beziehung eine bestimmte Ernsthaftigkeit oder Tiefe erreicht.
  2. Sie fühlen sich unwohl oder werden ängstlich, wenn das Gespräch auf Themen wie Zukunft, Verpflichtungen oder langfristige Pläne kommt.
  3. Sie haben eine Vorgeschichte von kurzlebigen Beziehungen oder Affären und scheinen langfristige Bindungen zu vermeiden.
  4. Sie betonen ihre Unabhängigkeit und die Wichtigkeit ihrer persönlichen Freiheit.
  5. Sie haben Schwierigkeiten, emotionale Nähe zuzulassen, und teilen ihre Gefühle nur zögerlich.
  6. Sie neigen dazu, Partner zu suchen, die emotional oder physisch unerreichbar sind, was ihre Verlustängste konstant hält.
  7. Sie äußern häufig Zweifel an der Langlebigkeit oder Ernsthaftigkeit von Beziehungen.
  8. Sie reagieren oft mit Distanz und Desinteresse, wenn sie sich verfolgt oder zu stark umsorgt fühlen.

Wenn du der Meinung bist deine Affäre ist bindungsängstlich, dann folge diese Strategien:

Tipp 3: Dem:der Ex reicht es nicht aus, dass du noch in einer Beziehung bist

Es kann durchaus vorkommen, dass dein Ex-Partner oder deine Ex-Partnerin unglücklich ist, da er oder sie nur eine Affäre in deinem Leben war. In solchen Situationen kann dein Ex das Gefühl haben, dass er oder sie dir nicht genug bedeutet hat oder dass die Beziehung nicht genügend Wert hatte.

Wenn du feststellst, dass du mehr für deine Ex-Affäre empfindest, als du ursprünglich dachtest, und dass diese Gefühle immer noch bestehen, dann könnte es an der Zeit sein, über deine aktuelle Beziehung oder Ehe nachzudenken. Eine Entscheidung hierfür sollte jedoch niemals leichtfertig getroffen werden und ist eine äußerst persönliche Angelegenheit, die sorgfältige Überlegung erfordert.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass du deinen Ex-Partner oder deine Ex-Partnerin über deine Entscheidung informieren solltest, wenn du deine aktuelle Beziehung oder Ehe beendest. Dies kann helfen, Vertrauen wieder aufzubauen und zeigt, dass du sie:ihn als wichtigen Teil deines Lebens ansiehst. So etwas könnte auch das Blatt wenden und die Dynamik zwischen euch verändern.

Hier einige Symptome die dafür sprechen, dass der:die Ex deswegen die Beziehung zu dir beendet hat:

  • Er oder sie hat oft Unzufriedenheit oder Unbehagen über die Natur eurer Beziehung ausgedrückt.
  • Er oder sie hat versucht, mehr Engagement oder Klarheit von dir zu bekommen.
  • Er oder sie hat versucht, eure Beziehung vor anderen zu verstecken oder zu leugnen, weil er oder sie sich dafür schämte.
  • Er oder sie hat die Beziehung schließlich beendet, weil er oder sie mit der Rolle, die er oder sie in deinem Leben spielte, unzufrieden war.
  • Er oder sie zeigte Eifersucht oder Unbehagen, wenn du Zeit mit deinem festen Partner oder deiner festen Partnerin verbracht hast. Dieses Verhalten kann ein Anzeichen dafür sein, dass sie mehr als nur eine Affäre sein wollten.
  • Er oder sie hat die Kommunikation mit dir außerhalb eurer „Affärenzeit“ gesucht. Wenn er oder sie versucht hat, eine tiefere oder persönlichere Verbindung mit dir herzustellen, könnte das ein Hinweis darauf sein, dass sie unglücklich über den Status eurer Beziehung waren.
  • Er oder sie hat dich gedrängt, Entscheidungen zu treffen, die den Status eurer Beziehung ändern könnten, wie z.B. deinen festen Partner oder deine feste Partnerin zu verlassen. Dies könnte ein weiteres Anzeichen dafür sein, dass sie mit ihrer Rolle als Affäre unzufrieden waren.
  • Er oder sie hat Anzeichen von emotionaler Distanzierung gezeigt, wie zum Beispiel zurückhaltend in der Kommunikation oder in emotionalen Interaktionen zu sein. Dies kann auf ein Unbehagen hinweisen, das damit verbunden ist, in der Rolle einer Affäre zu sein.

Trifft einer dieser Punkte zu, dann könnte alleine das Schaffen von Klarheit die Beziehung reparieren!

Tipp 4: Wann gibt es kaum Chancen mehr das es noch etwas wird

Es gibt Situationen, in denen es schwierig ist, eine Affäre zurückzugewinnen. Hier sind 20 Punkte:

  1. Dein:e Ex hat geheiratet oder sich anderweitig fest gebunden. Das ist beschlossen!
  2. Dein:e Ex hat ausdrücklich gesagt, dass er oder sie mit der Affäre abgeschlossen hat. Hatte auch nie tiefere Gefühle!
  3. Er oder sie hat dich blockiert und jede Art von Kontakt vollständig abgebrochen. Chancen sind da, aber gering!
  4. Dein:e Ex hat klar gemacht, dass er oder sie verletzt wurde und nicht bereit ist zu vergeben. Du hast auch bereits viel versucht!
  5. Er oder sie ist in eine andere Stadt oder ein anderes Land gezogen und hat deutlich gemacht, dass er oder sie einen Neuanfang möchte.
  6. Du bist immer noch in einer Beziehung oder Ehe, und es gibt keine Aussicht auf Veränderung in absehbarer Zeit.
  7. Er oder sie hat einen rechtlichen Schritt unternommen, wie z.B. eine einstweilige Verfügung.
  8. Du hast wiederholt versucht, deinen:e Ex zurückzugewinnen, und es hat jedes Mal zu mehr Konflikten und Streitigkeiten geführt.
  9. Es gab extreme Konflikte oder Gewalt während eurer Affäre.
  10. Dein:e Ex hat eine klare Entscheidung getroffen, die Beziehung endgültig zu beenden, und ist dabei geblieben. Unverrückbar!
  11. Du oder dein:e Ex hat erhebliche emotionale Schäden erlitten, und es ist gesundheitlich notwendig, den Kontakt abzubrechen.
  12. Dein:e Ex zeigt deutlich, dass er oder sie über die Affäre hinweg ist und ein neues Kapitel in seinem:ihrem Leben begonnen hat. Kontakt führt immer wieder zu nichts. 
  13. Dein:e Ex hat dir klar gemacht, dass er oder sie dir nicht mehr vertraut. Und nie wieder vertrauen wird oder will. 
  14. Der:die Ex hat eine große Auswahl und kann dich daher schnell ersetzen! Gerade weil eure Bindungs keine Beziehung, sondern nur eine Affäre war!
  15. Du oder dein:e Ex sind rechtlich in Schwierigkeiten geraten aufgrund der Affäre.
  16. Dein:e Ex hat sich entschieden, sich auf seine:ihre Karriere, Bildung oder andere persönliche Ziele zu konzentrieren und hat dir klargemacht, dass eine Beziehung derzeit nicht in Frage kommt.

Wichtig: Auch hier sind Rückeroberungen noch möglich! Wie? Mach meinen Ex, dann kann ich dir weiterhelfen!

Tipp 5: Wie sehen die Chancen aus, wenn es um eine Affäre geht!

Ex-Zurück-Erfolg: Wahrscheinlichkeit und Anziehung

Es ist ganz normal, dass du dich fragst, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, deinen Ex-Partner zurückzugewinnen, besonders wenn du eine Affäre mit ihm oder ihr hattest. Die Frage kann jedoch einen Fehler aufzeigen: sie könnte ein Anzeichen von Abhängigkeit sein. Stattdessen solltest du auf Unabhängigkeit hinarbeiten, die Trennungsumstände aufklären und Zufriedenheit suchen.

Denkprozesse und Unabhängigkeit

Deine Gedanken formen deine Emotionen und schließlich dein gesamtes Wesen. Wenn du ständig über die Wahrscheinlichkeit nachdenkst, deinen Ex zurückzubekommen, nährst du damit eine Form der Abhängigkeit. Du gibst der Vergangenheit mehr Gewicht als der Gegenwart und der Zukunft. Übe stattdessen, in deinen Gedanken unabhängig zu sein. Denk nicht ständig an deinen Ex, sondern konzentriere dich darauf, was dich glücklich macht.

Anziehung durch Zufriedenheit

Die Anziehungskraft steigt mit der Zufriedenheit. Indem du dich auf deine Zufriedenheit konzentrierst, steigerst du die Chancen, dass andere dich attraktiv finden, einschließlich deines Ex. Zufriedenheit kommt von innen, sie ist ein Ergebnis von Selbstliebe und Unabhängigkeit.

Trennungsumstände auflösen

Trennungen passieren aus verschiedenen Gründen. Es ist wichtig, diese Gründe zu verstehen und sie zu lösen. Dies kann durch Reflexion, Selbstbewusstsein und vielleicht sogar durch professionelle Hilfe geschehen. Wenn du die Umstände deiner Trennung auflöst, öffnest du den Weg für eine gesunde und glückliche Beziehung, sei es mit deinem Ex oder jemandem Neuem.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, einen Ex zurückzugewinnen, nicht so wichtig ist wie die Arbeit an sich selbst.

Nähre den Wolf in dir, der Anziehung erhöht. Und ja, schon durch deine Gedanken! Und entferne dich von jenem Wolf, der Anziehung zerstört. Derjenige, der mehr über die Chancen wissen möchte!

Denn Gedanken werden emotionen und schließllich Taten!

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner