Wie bekomme ich ihn zurück, wenn er sich nicht meldet

Wie bekomme ich ihn zurück, wenn er sich nicht meldet. In dieser Situation ist es wichtig, ruhig zu bleiben und die richtigen Schritte zu unternehmen. Wir werden verschiedene Strategien betrachten, um seine Aufmerksamkeit wiederzuerlangen und die Beziehung zu revitalisieren. Schau dir meine Top 7 Tipps an. Mach auuch meinen Ex zurück Test, wenn ich deine Chancen bewerten soll!

Test-Frage 1: Was belastet dich emotional derzeit am stärksten?

Autor: Paartherapeut Frederic Dittmar. Bekannt aus Youtube

Schau dir auch dieses Video zum Thema an:

Tipp 1: Je nach Grund für das „nicht reagieren“, brauchst du eine andere Strategie!

Die Ursachen für das „Nicht-Reagieren“ bestimmen die nächsten Schritte und wie du die Wahrscheinlichkeit einer Reaktion steigern kannst. Daher hier eine Auflistung verschiedner Strategien zu verschiedenen potentiellen Ursachen für das „nicht mehr melden“ deines:deiner Ex.

Tipp 2: Kenne diese Regel

Deine aktuellen Chancen auf eine positive Rückmeldung sind gering. Versuche, Kontakt zu deinem/deiner Ex aufzunehmen, stoßen auf Widerstand.

Wichtig ist, erst dann Kontakt zu suchen, wenn deine Aussichten besser sind.

Zunächst musst du also herausfinden, wie sich deine Chancen verbessern lassen, dann diese Verbesserungen umsetzen und schließlich unter besseren Voraussetzungen einen erneuten Kontaktversuch starten.

  • Meist sind das die Trennungsgründe!
  • Die Gründe für das „nicht reagieren“
  • Und die allgemeine Weiterentwicklung!

Im späteren Teil des Beitrages gehe ich näher darauf ein!

Hier eine Grafik, die alles veranschaulicht:

Ex reagiert nicht mehr Kreislauf

Vermeide es, impulsiv zu handeln und damit die Situation zu verschlimmern!

Heißt:

  • Aktuell sind die Chancen auf eine Antwort gering.
  • Kommuniziere erst, wenn eine positive Reaktion wahrscheinlicher ist.
  • Verbessere Aspekte, die die Chancen auf eine Antwort erhöhen.
  • Arbeite an dir selbst, um Gründe für deinen Ex zu schaffen, sich zu melden.
  • Löse Trennungsursachen auf und entwickle dich weiter, um die Wahrscheinlichkeit einer Antwort zu erhöhen.

Wie du unter diesen Umständen deine Entwicklung sichtbar machen kannst, zeige ich dir im nächsten Beitrag!

Tipp 3: Die Gründe, warum es ein großer Fehler wäre, den Kontakt zum Ex-Partner weiterhin zu suchen, während er/sie dich ignoriert

Unser Verhalten gegenüber Ignoranz oder Zurückweisung ist oft eine Reflexion unserer frühkindlichen Bindungserfahrungen und kann sehr unterschiedlich sein. Einige reagieren mit Wut, während andere anhänglich werden, basierend auf den Strategien, die wir als Kinder entwickelt haben, um Aufmerksamkeit zu erlangen. Oftmals spiegeln wir unbewusst das Verhalten unserer Eltern in solchen Situationen wider.

Wenn wir beispielsweise von unseren Ex-Partnern ignoriert werden, lassen wir uns häufig von diesen instinktiven Reaktionen leiten, was oft eher schadet als hilft. Typische Reaktionen können hartnäckiges Verfolgen, das Senden wütender Textnachrichten oder das Übermitteln langer Entschuldigungsbriefe sein. Allerdings führen diese Handlungen selten zum gewünschten Ziel.

(In diesem Video gehe ich noch einmal darauf ein)

Unsere Aktionen verschlechtern eher unsere Chancen als sie zu verbessern. Der Ex-Partner zieht sich immer mehr zurück und wir agieren aus unbewussten Impulsen, meistens basierend auf unseren Bindungserfahrungen mit unserem inneren Kind. Anstatt bewusst und überlegt Entscheidungen zu treffen, die unsere Chancen erhöhen!

(Deswegen ist die „Heilung des inneren Kindes“ ein extrem wichtiger strategischer Aspekt! Informiere dich hier in meinem umfangreichen Kurs über das Thema „Heilung des inneren Kindes“!)

Tipp 4: Trennungsgründe und Ursachen für dass „nicht reagiere“ auflösen!

Trennungsgrüpnde auflösen

Es sei denn: Ex ist toxisch (Lerne hier mehr dazu))

Tipp 5: Mehr Chancen auf eine Gegenreaktion durch „allgemeine Weiterentwicklung“

Dein emotionaler Zustand ist entscheidend für den Erfolg der Kontaktaufnahme.

Es macht einen Unterschied, ob du unglücklich und abhängig wirkst, oder ob du Selbstbewusstsein und Zufriedenheit ausstrahlst.

Um deine Chancen zu verbessern, solltest du die Gründe für das „Nicht-Reagieren“ adressieren und positiv transformieren. Klar! Aber das alleine reicht nicht immer aus!

In der Interaktion mit deinem Ex solltest du dich auch wohl fühlen und dies sollte sich auch auf dein Gegenüber übertragen.

Zeige dich als glücklich, unabhängig, erfolgreich, leidenschaftlich, erfüllt, lebendig, liebenswert, selbstbewusst und attraktiv.

Die Umstände für die Trennung und das „Nicht-Reagieren“ sollten zudem Vergangenheit sein. Dadurch erhöhen sich deine Chancen auf positiven Kontakt deutlich. Arbeitet an dir, um diesen emotionalen Zustand zu erreichen.

Das erhöht die Chancen auf einen positiven Kontakt!

Hier Anleitungen dazu:

Wisse: Je mehr du transformierst, desto höher ist die Chance, dass aus Kontakt schnell mehr Kontakt wächst!

Tipp 6: Wie kann ich Kontakt aufbauen?

Wir haben bisher erkannt, dass wir:

  • Den Kontakt momentan meiden sollten
  • Klug handeln müssen
  • Individuelle Lösungen für diverse Situationen benötigen
  • Durch Kenntnis und Veränderung von Trennungs- und Nicht-Reaktionsgründen unsere Chancen erhöhen
  • Unsere Chancen durch allgemeine Weiterentwicklung steigern

Jetzt gilt es zu klären, wann und unter welchen Bedingungen Kontaktaufnahme sinnvoll ist. Dazu sind folgende Fragen zu stellen:

  1. Soll ich auf eine Reaktion der:des Ex warten?
  2. Oder sollte ich den Kontakt initiieren?
  3. Wie sollte ich den Kontakt gestalten?

Für Antworten, schaue das folgende Video an:

Es gilt:

  • Toxisches Verhalten der:des Ex erfordert deren Kontaktauslösung. Ändert sich das Verhalten nicht, ist Kontakt Selbstsabotage. Bei toxischer Vergangenheit, testen ob sich das toxische Verhalten des:der Ex geändert hat.
  • Bei neuer Beziehung der:des Ex, warte bis es kriselt. Ausnahmen sind möglich. Wenn die neue Beziehung bröckelt sind deine Chancen auch besser!
  • In allen anderen Fällen: Kontakt aufnehmen, sobald deine Transformation abgeschlossen ist.
  • Du warst toxisch und deswegen reagiert der:die Ex nicht mehr. Du solltest aktiv Kontakt auslösen! Aber erst transformieren!

Was tun, wenn Ex sich meldet?

Kontakt akzeptieren und parallel deine Chancen verbessern.

Bei toxischer Vergangenheit, testen ob sich das toxische Verhalten des:der Ex geändert hat.

Tipp 7: Wie nehme ich am besten Kontakt auf?

Deine Transformation sollte sichtbar sein, um auch möglichst viel Interesse zu wecken!

Heißt: Je direkter der Kontakt, desto besser.

1. Vermeide SMS oder Briefe

SMS, E-Mails oder Briefe lassen deine Veränderung weniger glaubwürdig erscheinen. Lebe die Veränderung, anstatt sie zu beschreiben. Mehr dazu hier.

2. Nutze Telefonate oder Videocalls

Telefonate oder Videocalls sind persönlicher und können besser deine Veränderungen zeigen.

3. Treffen sind optimal

Wenn möglich, treffe deinen Ex persönlich und lasse ihn deine Veränderungen im Gespräch bemerken.

Mein Tipp:

Versuch von der SMS zum Telefonat zu kommen. Und vom Telefonat zum direkten Treffen“

Tipp 8: Gründe für das „nicht reagieren“ kennen

Um seine Reaktion zu erhöhen, müssen wir die Ursachen für sein Nicht-Reagieren verstehen und verändern.

Dieses Video wird dir helfen:

Hier ist eine Zusammenfassung des Videos, in dem wir herausfinden, warum dein Ex nicht mehr reagiert:

  • Erstens: Schau dir die Trennungsursachen an.
  • Zweitens: Überprüfe, was seit der Trennung bis zum Nicht-Reagieren passiert ist.
  • Drittens: Achte auf die Gründe, die dein Ex für sein Nicht-Reagieren angegeben hat.
  • Viertens: Vertraue auf deine Intuition und vergleiche sie mit den anderen Punkten.

Höre auf deine Intuition und gleiche sie mit den Fakten ab, um die wahren Ursachen zu verstehen.

Verändere die Umstände, die zum Nicht-Reagieren geführt haben

Um die Chancen auf eine Reaktion zu erhöhen, musst du die Gründe für das Nicht-Reagieren beseitigen.

Stelle dir die folgenden Fragen und arbeite an deiner Transformation:

  • 1: Wie hättest du dich verhalten sollen, damit dein Ex dich nicht ignoriert?
  • 2: Wie sollte deine Situation aussehen, damit dein Ex dich nicht ignoriert?
  • 3: Welche Punkte möchtest du verändern?
  • 4: Setze die Transformation in Gang, vor allem durch Arbeit am „inneren Kind“.

Indem du die Ursachen des Nicht-Reagierens veränderst, erhöhst du die Chance auf eine Reaktion.

Die einzige Ausnahme: Wenn dein Ex toxisch ist und dich aus manipulativen Gründen ignoriert, gelten andere Maßnahmen.

Erfahre hier mehr dazu.

 

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner